Regenbogen-Feuerrad-Kuchen

ZUTATEN

  • Für die Regenbogenpaste:
  • 2/3 Tasse Butter, ungesalzen und weich
  • 1 1/3 Tassen Konditorzucker
  • 5 Eiweiß
  • 1 3/4 Tassen Allzweckmehl
  • Regenbogenfarben (rot, gelb, pink, grün, lila)
  • und Blau)
  • Kokosöl zum Einfetten
  • Für den Regenbogenkuchen:
  • 7 Eiweiß bei Raumtemperatur
  • 1/3 Tasse Kristallzucker
  • 2 Tassen gemahlene Mandeln
  • 2 Tassen Konditorzucker, gesiebt
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Stück Butter, geschmolzen
  • Für die Füllung:
  • 2 Tassen Schlagsahne
  • 1/2 Tasse Erdbeeren
  • 1/2 Tasse Himbeeren
  • 1/2 Tasse Blaubeeren
  • Dekorieren:
  • Schlagsahne
  • Sträusel

ANLEITUNG

  1. Die Paste herstellen: Backbleche 3 mit Backpapier füllen und mit Kokosöl bestreichen.
  2. Zeichnen Sie ein Spiralmuster auf ein Stück Pergament. Auf der anderen Seite, leicht diagonale Linien von etwa drei Viertel Zoll Breite, verlassen die dritte Ebene.
  3. Butter und Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach das Eiweiß dazugeben und zwischen den beiden Zusätzen gut schlagen. Das Mehl in die Masse sieben und unterheben.
  4. In 6 kleine Schüsseln teilen und ungefähr eine halbe Tasse in jede Schüssel geben. Mischen Sie in jeder Schüssel die Lebensmittelfarbe, bis Sie Regenbogenfarben haben. Legen Sie jede Farbe in einen Spritzbeutel und leiten Sie die Paste auf Ihr Pergamentpapier. Möglicherweise müssen Sie einen Pinsel verwenden, um das Design vollständig abzudecken. (Sie wollen keine Luftblasen im Design.)
  5. Wenn Sie fertig sind, legen Sie das Pergamentpapier in den Gefrierschrank, bis es benötigt wird.
  6. Den Kuchen backen: Ofen auf 425 F vorheizen.
  7. Das Eiweiß verquirlen, bis sie weiche Spitzen bilden. Fügen Sie den granulierten Zucker hinzu und fahren Sie mit dem Rühren weiter, bis sich mittelsteife Peaks bilden.
  8. Während das Eiweiß peitscht, schlagen Sie in einer separaten Schüssel die Mandeln, Zucker, Vanille und Eier 5 Minuten lang, bis die Mischung leicht und locker ist. Sieben das Mehl in die Mischung. Dann mit dem elektrischen Schneebesen in die Mischung schlagen, bis sie gerade gemischt ist. Die Baisermischung vorsichtig mit einem Metalllöffel unterheben. Dann falten Sie die geschmolzene Butter vorsichtig in die Mischung. Teilen Sie die Mischung gleichmäßig zwischen zwei Schalen auf. Die Waagen können hier hilfreich sein!
  9. Entfernen Sie die bunten Motive aus dem Gefrierschrank und legen Sie sie in die Backbleche. Sie haben 2 gemusterte Fächer und ein drittes einfaches Fach. Gießen Sie ein Drittel der Mischung über jedes Tablett und glätten Sie es mit einem versetzten Spatel.
  10. 5 bis 8 Minuten backen, bis die Kuchen gegart und federnd sind.
  11. Legen Sie jeden Kuchen auf ein sauberes Geschirrtuch und ziehen Sie das Papier ab. Abkühlen lassen.
  12. Wenn Sie abgekühlt sind, schneiden Sie Streifen des Regenbogen-Streifenkuchens ab, um die Seiten einer 7-Zoll-Springform-Kuchenform zu bedecken, und stellen Sie dabei sicher, dass das Muster nach außen gegen die Seiten der Dose zeigt. Schneiden Sie einen Kreis aus der Mitte des Spiralkuchens, um die Oberseite zu zeichnen. Beiseite legen. Schneiden Sie einen zweiten Kreis, um den Boden des Kuchens zu bilden, und beginnen Sie, den Boden zu zeichnen. Sie müssen abgeschnittene Kuchen verwenden, die Sie gerade geschnitten haben. Schneiden Sie 2 Kreise aus den einfachen Kuchen und legen Sie sie beiseite.
  13. Zusammenbauen: Ein Drittel der Schlagsahne in den Boden des Kuchens geben. Dann mit den Erdbeeren bestreuen und 1 der einfachen Tortenringe darauf legen. Wiederholen Sie anschließend den Schichtungsvorgang und fügen Sie ein Drittel der Sahne, der Blaubeeren und des zweiten Kreises aus Kuchen hinzu. Mit dem letzten Drittel der Sahne und den Himbeeren abschließen und den gemusterten Kuchenkreis mit der Musterseite darauflegen.
  14. Legen Sie den Kuchen für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.
  15. Zum Servieren mit Sahne pürieren und mit Streuseln dekorieren.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*